AGB

1. Allgemeines
Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen.
Valerian´s Catering ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen.
Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen Alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

2. Angebot
Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

3. Umsatzsteuer
Der Gesetzgeber schreibt uns vor, bei Lieferungen, die eine reine Speisenlieferung durch zusätzliche Serviceleistungen (z.B. Geschirrvermietung, Personalgestellung) ergänzt, für die Gesamtlieferung den vollen Mehrwertsteuersatz zu erheben.
(Gesamtlieferung = Dienstleistung = voller Steuersatz |
Speisenlieferung = Lebensmittel = ermäßigter Steuersatz)

4. Zahlungsbedingungen
Zahlbar innerhalb 14 Tage nach Rechnungserhalt oder bei Lieferung ohne Abzug. Auf Rechnungen, die innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum nicht beglichen sind, behalten wir uns vor Verzugszinsen zu erheben.

5. Lieferung
Die Lieferung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen
Für Schäden, die durch höhere Gewalt entstehen, übernehmen wir keine Schadensersatzansprüche.

6. Gewährleistung
Valerian´s Catering gewährleistet dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat.

7. Gefahrübergang
Die Gefahr geht mit Annahme der Ware durch den Käufer auf ihn über.

8. Mängelrüge
Der Besteller hat die Ware nach mit ihm zumutbarer Gründlichkeit zu prüfen. Bei etwaigen Unstimmigkeiten oder Abweichungen der Lieferung sind sofort schriftliche Vermerke auf dem Lieferschein zu machen oder der Lieferer ist umgehend telefonisch zu benachrichtigen.
Bei nachweisbaren Mängeln können wir nach unserer Wahl nachbessern oder kostenlosen Warenersatz liefern. Ein Recht auf Wandlung oder Minderung entfällt, falls etwaige Mängel bzw. Minderleistungen erst später beanstandet werden.

9. Ausstattungs-Zubehör
Die Rückgabe erfolgt durch den Kunden. Sollte dies nicht möglich sein, so berechnen wir Ihnen daraus entstehende Fahrt- bzw. Lohnkosten für die Reinigung der Gegenstände. Sämtliche von uns überlassenen
Ausstattungsgegenstände sind innerhalb von zwei Werktagen im ordentlichen und gereinigtem Zustand an uns zurückzugeben.

10. Datenspeicherung
Gemäß des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert werden.
Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

11. Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz von Valerian´s Catering.
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

'+
1
'+
2 - 3
4 - 5
6 - 7
8 - 9
10 - 11
12 - 13
13 - 14
[x]